Nordljus

Kommentare 0
Artfinder, Ausstellungen, Reisen, Workshop

Nordljus
71° Nord

In den letzten Wochen war es etwas still hier auf dem Blog. Neben den Vorbereitungen zum Offenen Atelier und dem Fertigstellen meines Sommerprojektes (dazu bald mehr), konzentrierte sich meine ganze Aufmerksamkeit auf die Vorbereitungen und die Vorfreude zu einer lang ersehnten Reise. Einmal mit dem Postschiff die Hurtigruten von Bergen bis nach Kirkenes und zurück. Natürlich mit der großen Hoffnung einmal die Nordlichter zu sehen. Hinter mir liegt eine Reise voller Erlebnisse, die mehr als nur einen Blogbeitrag füllen würden. Ein paar Impressionen möchte ich hier mit Euch teilen. Und Ihr ahnt es sicher schon, es gab jede Menge Nordlichter zu sehen. Ein Tag wird mir dabei immer in Erinnerung bleiben. Am 02. November zog sich das Spektakel am Himmel über mehrere Stunden, bei sternklarer Nacht wechselten die Nordlichter ihre Farben und tanzten in unendlichen Formationen über das Firmament. 
Das Schiff der Hurtigruten fährt Tag und Nacht ohne Pause. Es wird auch heute noch als Verkehrs- und Transportmittel genutzt, es legt in vielen Häfen auf Inseln und in Ortschaften an, die nur schwer auf dem Landweg zu erreichen sind. Dennoch bleibt bei der Reise genügend Zeit, den einen oder anderen Ort beim Landgang zu erkunden. Eine besondere Entdeckung war mich das Nordnorsk Kunstmuseum in Tromsö. Neben einer Sammlung nordischer Kunst, gab es eine beeindruckende Lichtinstallation mit dem Titel "Breathing Lines" von Daniel Steegmann Mangrané, zu sehen.

Am letzten Freitag, den 11.11.22, eröffnete die BBK Landeskunstausstellung NRW. Ich konnte bei der Eröffnung schon eine kurze Runde durch die Ausstellung machen und kann nur sagen ein Besuch lohnt sich. Bis zum 08. Januar gibt es ein breites Spektrum an ausgewählten Arbeiten zum Thema „Klare Kante“ zu sehen. Die Öffnungszeiten und das umfangreiche Rahmenprogramm könnt Ihr unter dem Button finden.


Meine Arbeit „There is something in the air“ hängt in Raum 2 der Ausstellung. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Organisatoren der Ausstellung.


Studio Sale Bei Artfinder


In diesem Jahr sind viele neue Arbeiten entstanden und ich brauche Platz im Atelier für die neuen Bilder. Aus diesem Grund mache ich erstmalig einen Studio Sale. Welche Bilder verfügbar sind könnt Ihr ab morgen auf meiner ARTFINDER Seite sehen. Natürlich gelten die Preise auch für den Zeitraum in meinem Atelier. Solltet Ihr etwas sehen, dass Euch gefällt, schreibt mir gern und ich kann für Euch ein Bild reservieren. Natürlich könnt Ihr mich auch persönlich im Atelier besuchen.


Vorschau Cubus Kunstmarkt

Ich freue mich über Kommentare und Feedback zu den Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar