Nordischer Herbst

Kommentare 0
NEWS, REISEN, RiseArt, WORKSHOP

Nach einigen aufregenden Wochen mit neuen Erlebnissen kehrt nun wieder der Atelieralltag zurück. Heute lasse ich Euch mit einem kleinen Rückblick an meiner Zeit im Norden teilhaben. Danach geht es mit großen Schritten in Richtung Herbst und Ihr könnt Euch schon auf die nächsten Ereignisse freuen.

WORKS ART FAIR 2022

Vor einer Woche bin ich von meiner ersten Kunstmesse in Aarhus/ Dänemark zurück gekehrt. Seit einigen Jahren habe ich im Sommer einige Wochen in der Nähe von Aarhus gemalt. Ich war sehr gespannt von der Reaktion des dänischen Publikums und neugierig auf die Kontakte zu anderen Künstlern. Was soll ich sagen, ich bin noch immer überwältigt von den positiven Reaktionen der Besucher und den tollen Begegnungen mit den Künstlerkollegen. Ein besonders großes Lob möchte ich an die Organisatoren der Messe schicken. Es wurde wirklich an Alles gedacht und man fühlte sich nicht nur als Besucher sehr willkommen. Rund um die Messe fand ich noch etwas Zeit um die schöne Natur und das Meer zu genießen. Ein Fund der besonderen Art, fiel uns bei einem Spaziergang an der Küste vor die Füße. Ein Eierbovist so groß wie ein Fußball. Diesen essbaren Pilz kann man wie ein Schnitzel zubereiten und er ist sehr schmackhaft.


Workshop Abstrakte Landschaften

vom 09. bis 12. Oktober findet mein diesjähriger Herbstworkshop in unserem wunderbaren Workshopraum mit Blick auf den Hafen statt.

Für Kurzentschlossene: es gibt noch ein paar freie Plätze für den Workshop. Bei Interesse ruft mich gern an oder sendet eine Email.


Kalender 2023

Auch in diesem Jahr gibt es den beliebten Kalender „Nordic Landscape 2023“. Ihr könnt Euer Exemplar gern schon vorbestellen oder Ihr besucht mich beim Offenen Atelier.


Kalender 2023:
DIN A4 Hochformat, Deckblatt, 12 Monatsblätter mit Motiven meiner Originalbilder im Querformat ca. 21x15cm und Kalendarium zum Eintragen von Terminen im unteren Teil, Übersichtsblatt mit allen Motiven, und als Extra das Coverbild im Format A4 als signierten Fine Art Print dazu (Preis 20 Euro zzgl. Versand).



Save the date

In diesem Jahr findet das offene Atelier nicht wie gewohnt Anfang Oktober, sondern am 22. und 23. Oktober statt. Merkt Euch den Termin gern schon vor. Eine separate Einladung kommt dann, wie gewohnt per Newsletter.

rssinstagramby feather
Facebooktwitterpinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar