Findlinge

Kommentare 2
BLOG

Heute ein kurzes Update meines Arbeits Aufenthalts auf dem Krähenhof. Die neue Woche startet mit einem kleinen wetterbedingten Umzug meines Arbeitsplatzes. Der Wind hat gedreht und damit nicht alle Utensilien Flügel bekommen, habe ich mir ein windgeschütztes Plätzchen im Schutz der roten Hütte gesucht. Inzwischen habe ich die Arbeit an den großen Leinwänden beenden können und nun etwas Zeit mich einer anderen Idee zu widmen. „Findlinge“ ist der Titel der Arbeitsreihe mit der ich mich in den nächsten Tagen beschäftigen möchte. Findlinge sind große Steine, die während der Eiszeit durch Gletscher transportiert wurden. Oft findet man sie einzeln in Landschaften die stark durch die Eiszeit geformt wurden. Die Idee kam mir bei einem Spaziergang durch den Findlingsgarten Carwitz in Brandenburg vor ein paar Wochen. Ich war sehr erstaunt, wie alt die Steine waren und welche Formen und Farbenvielfalt je nach Gesteinsart vorkommt. Das erste Bild zu dieser Serie seht ihr heute im Beitragsbild.

Die großen Bilder des Projektes bekommt ihr natürlich bald zu sehen. Etwas müsst ihr euch allerdings noch gedulden.

Mein Arbeitsplatz in dieser Woche.

Eine kurze Werkschau für mich

Die Farben der Natur

Jeden Tag aufs neue bin ich begeistert von der Farbenvielfalt der Natur hier. Im minutentakt wechselt das Licht und alles erscheint in neuen Farben. Ein kurzer Spaziergang zum Wasser reicht schon als Inspiration für eine neue Farbpalette.

Facebooktwitterpinterestmailby featherrssinstagramby feather

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar